Was sind Vitamine?

Vitamin sind Mikro-Nährstoffe, die für Ihren Körper unverzichtbar sind. Sie sind gut für das Wachstum und die Genesung und lassen Ihren Körper gut funktionieren. Daneben werden Sie für die Erhaltung einer guten Gesundheit benötigt.

Worin sind diese enthalten?

Vitamine kommen von Natur aus in unserer Nahrung wie in Obst, Gemüse und Brot, vor. Der Körper kann sie nicht (alle) oder nicht vollkommen selbst herstellen.

Um täglich genug Vitamine über die Ernährung aufzunehmen, ist es wichtig gesund und abwechslungsreich zu essen.

Welche Vitamin gibt es?

Es gibt dreizehn verschiedene Vitamine, wovon vier fettlöslich und neun wasserlöslich sind.

Die fettlöslichen Vitamine sind Vitamin A , Vitamin D , Vitamin E und Vitamin K . Sie befinden sich vorzugsweise im Fett von Nahrungsmitteln und können im Gewebe Ihres Körpers gespeichert werden.

Die wasserlöslichen Vitamine sind Vitamin B1 , Vitamin B2 , Niacin (Vitamin B3) , Pantothensäure (Vitamin B5) ,Vitamin B6 , Biotin , Folsäure , Vitamin B12 , und Vitamin C . Diese Vitamine befinden sich in der Flüssigkeit, die in Nahrungsmitteln vorhanden ist.

Der Körper kann sie nicht speichern (mit Ausnahme von B12). Daher verlässt der Überschuss der wasserlöslichen Vitamine Ihren Körper über den Urin und es ist wichtig, diese Vitamine gut zu ergänzen.